Rudern kann in jedem Alter und mit jedem Leistungsanspruch betrieben werden. Die Gruppe unserer erwachsenen Ruderer und Ruderinnen ist vielfältig: Breitensportler, ehemalige Rennruderer, Spätberufene, Wanderruderer und unsere Handicap-Mannschaft.

Breitensport

Bei den Breitensportlern stehen gemeinsames Rudern und Wanderfahrten im Vordergrund. Dazu gehören für einige aber auch ambitionierte Teilnahmen am Weser- oder Rheinmarathon oder Langestreckenregatten wie dem Bernkasteler Moselpokal oder der Neusser Zweibrückenregatta.

Neue Interessierte und Anfänger sind herzlich willkommen. Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich um. Für erwachsene Ruderanfänger bieten wir (von Mai bis Oktober) an jedem Mittwoch und Freitag einen Einsteigertermin an. Um sicherzustellen, dass ein Ansprechpartner vor Ort ist, nehmen Sie vorher bitte Kontakt mit den Breitensport-Betreuern auf.

Masters

Ehemalige Rennruderer und Rennruderinnen treffen sich regelmäßig, um gemeinsam in den Achter oder Vierer zu steigen. Auch sieht man einige bei World-Masters-Regatten oder Langstrecken-Regatten.

Handicap-Mannschaft

Unsere Handicap-Mannschaft ist nun seit etwa 1990 ein fester Bestandteil im RV Bochum. Die Gruppe – meistens 3-4 Ruderer bzw. Ruderinnen – rudert einmal in der Woche – in der Regel einen Gig-Vierer oder Gig-Zweier mit Steuermann oder Steuerfrau.

Schi-Ru-Gy

Die Breitensportgruppe Schi-Ru-Gy wurde bereits im Jahre 1938 gegründet und ist nun seit 40 Jahren unter der Leitung von Dr. Ernst Dieter Prinzenberg. Ursprünglich standen Schilaufen, Rudern und Gymnastik im sportlichen Vordergrund. Leider ruht seit einigen Jahren der Sport dieser Gruppe altersbedingt. Die Geselligkeit ist jedoch geblieben. Man trifft sich zum regelmäßigen Stammtisch an jedem 1. und 3. Montag im Monat um 19:30 Uhr bei Sommerzeit und um 18:30 Uhr zur Winterzeit im Hotel-Restaurant „Haus Vocke“, Wiemelhauserstr. 214, 44799 Bochum. Gäste sind immer herzlich willkommen.